Unternehmen
 
Produkte
 
Kompetenz
 
Service
 
Hohlgeflechte aus Metall
Bei vielen Produkten und Anwendungen werden Hohlgeflechte als mechanischer Schutz oder zur elektromagnetischen Abschirmung eingesetzt. Um diesen Schutz nachträglich auf eine Schlauchleitung aufzubringen, werden Hohlgeflechte, die sich in ihrem Durchmesser verändern lassen, verwendet.

Wir stellen ein Geflecht ohne Schlauch her, so dass der Anwender das Hohlgeflecht auf die zu schützende Leitung überstreifen kann.

Als Material wird Nirodraht, verzinkter Stahldraht oder Kupferdraht (blank oder verzinnt) eingesetzt. Flachgewalzte Kupfer-Hohlgeflechte werden häufig auch als Massekabel eingesetzt, währenddessen flachgewalzte Nirogeflechte als Einziehbänder in Lackieranlagen verwendet werden. Alle Geflechte werden nach hausinternen Standards oder bei entsprechender Menge nach Kundenspezifikation als fortlaufende Meterware produziert. Bei entsprechendem Volumen sind auch auf Länge geschnittene Fixlängen möglich.

Eine besondere Anwendung von Hohlgeflechten sind Feingeflechte für die Medizinindustrie. Hier werden sehr feine Drähte mit einem Durchmesser von 0,025 - 0,07 mm geflochten und als Meterware auf einem Trägerschlauch geliefert.

→ Loses Geflecht / Lieferprogramm und Datenblatt als PDF
→ Kupfer-Abschirmgeflechte / Lieferprogramm und Datenblatt als PDF
→ Feingeflechte / Lieferprogramm und Datenblatt als PDF
→ Einziehband / Lieferprogramm und Datenblatt als PDF

Rolf Windhösel GmbH + Co. KG     Lichtensteinstr. 19     72820 Sonnenbühl-Undingen     Germany     +49 (0) 71 28 / 92 94 - 0     info@windhoesel.de